Hannah4a.jpg

Unsere Schule ist ein altes, rotes Backsteingebäude mit einigen Besonderheiten, die sich aus der Geschichte erklären.

Die Freischule an der Kantstraße wurde am 1. April 1892 mit 8 Klassen und 422 Kindern eröffnet. Ein Jahr später waren es schon 11 Klassen mit 632 Kindern. Die Richtzahl 60 Kinder pro Klasse wurde erst im Juni 1914 gesenkt und zwar auf 58.

Freischule bedeutete, dass kein Schulgeld erhoben wurde und auch Fibel, Tafel, Griffel, Feder, Tinte, "Bleyfeder" und Hefte von der Schule gestellt wurden und, dass zu der Zeit ohne Prüfung der finanziellen Verhältnisse der Eltern jedes angemeldete Kind aufgenommen wurde. Die Anzahl der Klassen war zeitweise so groß, dass die Lehrer ihr Konferenzzimmer und Lehrerinnen ihren Aufenthaltsraum hergeben mussten.

Schule und Schulhof waren in der Mitte geteilt. Links war die Mädchen-, rechts die Knabenseite. In der Mitte des Schulhofs verlief eine Trennungsmauer mit einem Tor in der Mitte, deshalb die zwei Treppenhäuser, bis 1959 auch zwei Eingänge. Die Toiletten befanden sich hinter der Schule und waren für die Kinder nur zugänglich, wenn die Knaben rechts und die Mädchen links um die Schule herumgingen.

Neben den reinen Renovierungsarbeiten hat es im Laufe der Jahrzehnte eine Reihe von Aus- und Umbaumaßnahmen gegeben. Jedoch hat keine dieser Maßnahmen wesentlich das äußere Gesamtbild des roten Backsteingebäudes verändert.
Ab 1955 setzten Ausbau- und Modernisierungsmaßnahmen ein. Durch Aufstockung erhielt man im zweiten Stock zwei Räume, die hauptsächlich als Fachräume genutzt wurden, jetzt aber als Klassenräume dienen.
2005 wurde die Hausmeisterwohnung umgestaltet. Es entstand eine Küche für Schülerinnen und Schüler, ein Elternsprechzimmer sowie eine Schülerbibliothek.

Heute haben wir nur noch 8 Klassen mit maximal 24 Kindern und einige Differenzierungsräume. Die Toilettenanlagen sind aber immer noch nach Trakten getrennt und die Nutzung der Treppenhäuser nach Geschlecht getrennt ist neuerdings auch wieder ein Thema – „weil die Jungs so drängeln…“ Wink

Klassenraum 5 gro
Beispiel eines Klassenraums

klassenraum 1 klein.jpg

klassenraum 3 klein.jpg

klassenraum 4.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. � Weitere Informationen.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Website.